Junibücher

_DSC_0272Moin liebe Bücherwürmer!

Vier gelesene Bücher in einem Monat. Vier! Das ist ewig nicht mehr bei mir vorgekommen, dabei waren es eine Zeit lang gerne mal sechs oder sieben. Mir macht es wieder viel mehr Spaß, Fotos für den Blog zu schießen, Rezensionen zu schreiben und was es sonst noch so gibt. Ich habe ja sogar wieder fast regelmäßig gebloggt. Hier kommt tatsächlich wieder Leben rein!

Das Herz des Verräters – Mary E. Pearson
Folgebände haben es ja oft schwer und nachdem ich von Der Kuss der Lüge so begeistert war, konnte Band zwei nicht mehr so ganz mithalten. Ich habe mir andere Dinge für die Fortsetzung erhofft und einiges wiederholte sich einfach zu oft für meinen Geschmack. Trotzdem bin ich sehr neugierig und gespannt auf das Ende.

Harry Potter and the Philosopher’s Stone – J. K. Rowling
Yes, ich habe Harry Potter eine neue Chance gegeben. Diesmal auf englisch. Was soll ich sagen? Band zwei und drei sind auch schon auf englisch bei mir eingezogen und müssen ganz bald gelesen werden. Ich bin dann nun auch im HP-Fandom angekommen.

Under the Lights. Gunner und Willa – Abbi Glines
Abbi Glines‘ größter Fan bin ich nicht. Einige ihrer Bücher habe ich wirklich, wirklich absolut überhaupt gar nicht gemocht. Diese Reihe scheint aber gar nicht schlecht zu sein. Sowohl Band eins Until Friday Night als auch dieses Buch konnten mich gut unterhalten und überzeugen.

Der kleine Laden der einsamen Herzen – Annie Darling
Ich weiß gar nicht wie ich mich kurzfassen soll, warum dieses Buch eine Katastrophe war. Am besten schaut ihr euch meine Rezension an. Ist besser für meine Nerven.

Schon gelesen?

Ziemlich gute Gründe über Depressionen zu lesen?

Warum ist das Buch eine Woche vor dem Erscheinungstermin in der Buchhandlung? – Die Erklärung

Advertisements

8 Gedanken zu “Junibücher

  1. Hallöchen,
    ich hab im Juli den ersten Harry Potter gelesen 😀 Auch erst auf englisch, aber das war mir mit den Zauber-Begriffen dann doch etwas zu kompliziert. Ich bin auch etwas angetan, aber verfallen bin ich dem Fandom wohl noch nicht. Mal schauen, ob sich das ändert 🙂

    Schönen Sonntag noch!
    Liebste Grüße
    Kate ♥

    Gefällt 1 Person

    1. Ich glaube, die Begriffe waren für mich Anfangs auch echt ungewohnt, aber nach einer Zeit ging es.
      Die Begriffe bei Percy Jackson hatten mir da noch mehr zu schaffen gemacht 😉

      Liebe Grüße
      Miriam

      Gefällt mir

  2. Das Herz des Verräters fand ich auch schwächer als den Vorgänger, ich hab mir einfach zu oft die Haare raufen müssen 😀

    Bin aber trotzdem gespannt auf die Fortsetzung im Oktober, ich hoffe, Lia macht da nichts dummes – wenn man den Klappentext so liest 😀

    LG Katharina
    #KBiS17

    Gefällt mir

    1. Haha ja, da musste man sich schon ein paar Mal arg zusammenreißen beim Lesen.
      Ich freue mich schon auf die Fortsetzung. Und wie du schon sagt: hoffentlich macht sie nichts dummes…

      Liebe Grüße
      Miriam

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s