Emmy & Oliver – Robin Benway

0final_dsc_0469
Originaltitel: Emmy & Oliver | Reihe: – | Übersetzung: Jessika Komina, Sandra Knuffinke | Verlag: Magellan, Januar 2016 | Ausgabe: Hardcover | Seiten: 384 | Preis: 17,95€

Mit sieben sind Emmy und Oliver Freunde. Beste Freunde – für immer. Bis zu dem Tag, als Oliver von seinem eigenen Vater entführt wird. Zehn Jahre später taucht er plötzlich wieder auf. Und Emmy spürt, dass das Band ihrer Freundschaft nie zerrissen ist. Doch empfindet Oliver das genauso wie sie? Oder sind ihre Herzen wie die Teile zweier Puzzles – unmöglich, dass eines jemals zum anderen passt? (Quelle: Magellan Verlag)


MEINUNG
Von Emmy & Oliver habe ich mir vor allem ein paar gemütliche Lesestunden erhofft. Was ich tatsächlich bekommen habe war ein ständiges auf die Uhr schauen wann Feierabend ist, weil ich weiterlesen wollte. Ich war gleich in der Geschichte drin und hatte das Gefühl, all diese Leute schon zu kennen.

Emmy und Oliver sind sieben, als sie sich das letzte Mal sehen und dort beginnt auch das Buch. Im nächsten Kapitel geht es an dem Tag, 10 Jahre später, weiter, an dem Oliver zurück nach Hause kommt. Das Buch ist aus Emmys Sicht geschrieben und ich hatte das Gefühl, sie erzählt nicht einfach, sondern spricht mich direkt an. Die Personen sind ein Grund, warum die Geschichte so toll ist. Jeder bekommt seinen Part an der Geschichte, selbst die Nebencharaktere wirken wie Hauptpersonen.

Der Schwerpunkt der Geschichte liegt natürlich auf Emmy und Oliver, wie sie sich nach 10 Jahren wiedersehen und versuchen, mit dem Geschehenen fertig zu werden. Nach so langer Zeit verstehen die beiden sich noch immer auf Anhieb und ich habe mich mit den beiden gefreut und war mit ihnen zusammen traurig. Das Buch ist nicht besonders tiefgründig, aber es holt den Leser an den richtigen Stellen ab und ruft Emotionen hervor, denn Olivers Schicksal ist natürlich nicht einfach abzuhaken und hin und wieder wird aus dem leicht zu lesenden Jugendbuch etwas ernsteres. Fragen werden aufgeworfen, die nur im ersten Moment leicht zu beantworten sind und denen sich die Personen stellen müssen.

Nachdem ich das Buch beendet habe, habe ich all die Personen ein paar Tage lang sogar vermisst und überlegt, das Buch gleich noch einmal zu lesen. Neben der Geschichte um Emmy und Oliver geht es aber auch ums Erwachsenwerden, was Auswirkungen auf den Ausgang der Geschichte hat. Dadurch, dass die Geschichte recht ruhig ist, wirkt nichts überhastet oder überladen, sondern glaubhaft. Auf die ernsten Momente folgen lustige und romantische. Das Ende war schon richtig für das Buch. Es war ein Happy End mit genügend Freiraum, sich die Geschichte im Kopf weiterspinnen zu können. Kein offenes Ende, aber für 17-jährige Protagonisten glaubhaft.

Mir hat die Geschichte wahnsinnig gut gefallen. Ich mochte die Personen, die Handlungen, alles was passierte und wie es schlussendlich ausging. Ich kann das Buch nur jedem ans Herz legen, der keine zu tiefgründige, aber auch keine 08/15-Geschichte lesen will. Die Autorin hat in meinen Augen die richtigen Worte für das richtige Thema gefunden. Ich lese nicht jedes Buch mehrmals, auch wenn sie mir gefallen haben. Aber dieses hier würde ich doppelt lesen. Oder dreifach. Oder noch öfter.

Advertisements

2 Gedanken zu “Emmy & Oliver – Robin Benway

  1. Hey 🙂

    ich hatte das Buch schon auf Englisch gelesen und fand es sehr gut! Schön, dass es dir auch gefällt. 🙂

    Liebe Grüße,
    Tatze

    Gefällt mir

  2. Servus Miriam, bin gerade über den #leseinfizierten Bookosa Text zu Dir gekommen 😉 von dem Buch habe ich schon so einigesehr gehört doch nun hat es mich besonders neugierig gemacht und landet prompt auf meiner WeihnachtsWunschliste!

    Danke Dir & LG,
    Kati

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s